Jihyoon Junsu

Nach unten

Jihyoon Junsu

Beitrag von Jihyoon am So Mai 17, 2015 10:23 am

Jihyoon Junsu


Allgemeines

Name: Junsu
Ihr Familienname hat eine lange Tradition und die Personen in der Unterwelt kennen diesen gut. Auch denen im Himmel ist der Name, oder zumindest das Wappen, bekannt. Diese Familie hat mehr als nur ein paar Toteengel auf dem Rücken.

Vorname: Jihyoon
Ihre Eltern waren mehr als nur fasziniert von der Asiatischen Welt. Weswegen sie ihr den Namen Jihyoon gaben. Eine wirkliche Bedeutung existiert nicht.

Spitzname: Ji, Yoon
Es sind beides Spitznamen die nur innerhalb der Familie genutzt werden. Spitznamen akzeptiert Jihyoon selbst nicht. Die hasst es auch, wenn man ihren Namen verniedlicht. Es zeigt keinen Respekt vor der anderen Person und genau das ist ihr wichtig. Außer sie macht es selbst bei Spielzeug.

Alter:   2356 Jahre (Äußerlich 24-25 Jahre)
Jihyoon selbst lebt schon recht lange in diesem Universum. Es hält sie einfach die Lust und der Spaß am leben, insbesondere wenn es zweideutig wird

Geburtstag: 23.6.
Nun, ein Geburtstag ist ihr egal, denn sie Feiert jeden Tag sofern sie dazu in der Lage ist.


Geschlecht:  Weiblich
Das sollte man doch erkennen können, dass sie wunderschöne Brüste hat und geilen Arsch UND keinen Penis! Das würde nur unschön ausschauen
Sexualität:  Heterosexuell
Die gute Frau steht auf Männer und würde für ihn fast alles tun. Das jedoch nur, wenn es ein wunderschönes Exemplar ist und was bieten kann.

Beziehungsstand:  Single
Okay okay, sie hatte ein zwei Beziehungen in den letzten paar Jahren, nur hat das nie lange gehalten. Sie liebt es frei zu sein und das zutun was sie will.

Rasse:  Dämon
Ein reiner Dämon, der wohl mit zu den Finstersten gehört. Ihr Leben ist von Dämonen und eigenartigen Ritualen geprägt.
Aussehen

Größe:  1,70m
Die junge Frau ist recht groß und zierlich. Das letzte mal vor gut 400 Jahren, als man sie gemessen hatte war es dieser Wert. Ob es Abweichungen gibt , weiß sie jedoch nicht. Ist ihr jedoch auch recht egal. Es ist nur eine Zahl.

Gewicht: 65kg
Sie ist weder Magersüchtig oder Übergewichtig. Jihyoon hat eine ganz normale Schmale Figur, weswegen sie mit Training, ihr Gewicht Konstant hält


Daten: Sportlich, zierlich, blond, blauäugig, langhaarig, auffallend
Nun die junge Frau ist ein eher Sportlicher Dämon. Sie rennt am Tag, jeden Morgen, 3 Stunden im Wald oder Park um ein bisschen in Fahrt zu kommen. Es ist somit eher ein Joggen. Durch unterschiedlichste Übungen hat sie eine straffe Haut und ist stolz auf ihren Po. Mit ihren langen Blonden Haaren, die ab und zu mal im Licht wie rosa ausschauen, fällt sich mehr auf. Denn sie sind viel und ... eigenwillig. Hm... Wenn Ji könnte, würde sie nun sagen sie sei einzigartig und mega geil und das es dann reicht aber gut! Sie hat sowieso nichts zu melden

Kleidungsstil: auffallend, vielfältig, bunt, gewagt
Nun, sie zeigt gerne Haut und liebt es das zu zeigen was sie hat. Somit... Sind ihre Kleider außergewöhnlich und eher selten kommt es vor, dass sie etwas doppelt trägt. In ihrem Zuhause, hat sie einen Schneider, der macht all die Kleidung für sie. Zum Teil näht und / oder designed diese sie selbst. Jedoch ist es oft recht Freizügig, oder aber komplett bedeckt. Selten gibt es bei ihr etwas dazwischen. Ein Extrem ins andere Extrem.

Bild:
Bilder von Jihyoon
ACHTUNG GROSS:



Schule



Schüler oder Lehrer? Sport
Was soll man sagen?! Es war mehr als nur zu erwarten, dass diese Frau Sport machen wird. Es ist etwas, was sie am liebsten macht. Zudem ist es ihr Ziel, die Schüler mal zu zeigen, dass Sport wichtig ist. Somit ist es auch manchmal trockener Unterricht.

Lieblingsfach: Sport
Das war auch zu erwarten, oder?! Hach Jiji ist aber auch sooo zu durchschauen.. nicht... manchmal.. ab und an... Versuch es!

Verhalten: Beherzt, strenger, Konsequent, viel draußen Unterricht
Nun die junge Frau ist freundlich zu beginn, jedoch kann sie sehr Konsequent sein. Es kommt vor, dass auch Schüler raus wirft. Sie erwartet korrektes Verhalten von jedem im Unterricht. Versucht jedoch auch , den Schülern entgegen zu kommen. Ihre Trainingsoutfits und auch ihre Methoden sind dezent ... naja.. sagen wir einfach sie sind ANDERS.

Schuluniform: Hat keine
Die junge Frau besitzt keine Uniform. Zieht das an, was sie gern trägt und lässt sich da auch eher selten was Vorschreiben. Als es mal warm war, ist sie mit Bikini Top und kurzem Rock gekommen, hat den Unterricht durchgezogen wie jeder andere Lehrer.

Wieso kamst du auf die Schule? Langeweile und Beschäftigung!
Nun im Grunde kam Jiji hier hin, weil sie nichts zutun hatte in der Unterwelt. Sie liebt es Sport zu treiben, also hatte sie mal vor gut 100 Jahren von dem Ort erfahren. Wollte unbedingt dann selbst hingehen und weil sie sich zu Alt für eine Schülerin empfand, macht sie den Lehrer. Zudem lässt sie sich eh nichts von wem was sagen. Somit hätte es nur Streit gegeben!

Was erhoffst du dir? Sex, Drogen...Wait.. WHAT?!
Jiji erhofft sich gar nichts, denn es ist nur eine Beschäftigung. Die langhaarige ist immerhin noch im 'Familiengeschäft' tätig.

Vergangenheit



Geburtsort: Unterwelt
Nun, es war das riesen Anwesen mitten in der Unterwelt. Es haben eine Menge Leute ihre Ankunft gefeiert, denn sie war die erste Tochter. Das Rest waren nur Geschwister.

Familie:
Mutter : Rosalie Junsu || XXXX Jahre || Verstorben nach dem 8. Kind || Haben ein eher gespaltenes Verhältnis gehabt. Ihre Mutter wollte immer, dass sie sich besser Verhielt und eben mehr alleine machte. Zudem war selbst sie hinter ihr angestellt, bei ihrem Vater.
Vater : Ravi Junsu || XXXX Jahre || Lebend || Beide verstehen sich sehr gut und sind gern zusammen um irgendwen zu quälen. Jiji ist seine kleine Prinzessin
(Besetzt/ Reserviert) Älterer Bruder 1 :  Jackie Junsu || 3056 Jahre || Die zwei verstehen sich wirklich super. Er zieht sie gerne auf, dass er ja nur ein paar Jahre älter ist. Wenn er Sex will mit seiner Schwester, so holt er sich diesen und liebt es den Dominanten Part zu haben.
(Gesucht) Älterer Bruder 2 : Felix Junsu || 2399 Jahre || Zwischen den Beiden ist es eher eine Hassliebe. Felix ist in ihren Augen einfach zu weich!
(Gesucht) Älterer Bruder 3 : Ronald Junsu || 2389 Jahre || Nun, die zwei hassen sich zwar nicht. Sehen sich jedoch viel zu selten um davon etwas behaupten zu können. Die zwei schlafen immer wieder mal miteinander, jedoch ist mal der eine und mal der andere Dominant.
(Gesucht) Jüngerer Bruder  1 : Exio Junsu || 2078 Jahre || Sie ist eine gute große Schwester, aber haben eher weniger Kontakt.
(Gesucht) Jüngerer Bruder 2 : Logen Junsu || 2145 Jahre || Nun, er ist zwar nicht das Kücken, ist aber unheimlich verspielt und macht gerne Scherze
(Gesucht) Jüngerer Bruder  3 : Rulan Junsu || 1457 Jahre ||  Die zwei sind nie ganz warm geworden. Ji findet er ist ein Weichei, denn er setzt sich für weniger Quälerei ein.
(Gesucht) Jüngerer Bruder  4 : Artemis Junsu || 790 Jahre (Äußerlich wie 16 Jahre) || Das Kücken der Familie und doch hat er einiges drauf. Ravi, also Vater , hält unheimlich große Stücke auf ihn. Die anderen Geschwister und auch Jihyoon sind eher gespannt was er noch schaffen kann.  Jihyoon hat ihn alleine  groß gezogen und ihm gezeigt, was es Bedeutet ein Dämon zu sein. Die Bindung zwischen den beiden ist Recht groß und aus diesem Grund ist er auch als Schüler auf der Schule. Beide möchten den Kontakt ungern vermindern. Denn Ji kümmert sich immer noch um ihn wie eine Mutter.

Geschichte: An dem Tag ihrer Geburt, kam sie als 4. Kind  der Familie Junsu zur Welt. Es war ein herrlicher Feiertag in der Unterwelt.  Ihre Geschwister waren 700, 43 und 33 Jahre alt, der älteste Bruder (Jackie) hat sich nach der Geburt von Jihyoon gut bis sehr gut um sie gekümmert. Nach gut 30 Jahren, hat er jedoch bemerkt, dass seine süße kleine Schwester nur bevorzugt wird, von ihrem Vater, was ihm persönlich gegen den Strich geht (mehr dazu später). Ji hat es genossen und lernte alles recht schnell, wuchs wie jeder andere Dämon auf. Die junge Lady bekam alles was sie wollte und musste auch nur piepsen. Ihre weiteren Geschwister waren alles nur Jungs, obwohl Ji sich immer wieder eine Schwester gewünscht hatte. Das Blonde Mädchen liebte jedoch die Aufmerksamkeit und hatte schon früh begonnen zu singen und tanzen.
Mit 45 Jahren brachte diese ihren ersten Engel um, es war mit der Hilfe ihres Bruders Jackie gewesen. Er hatte ihn eingefangen und ihr gezeigt wie man jemand tötete, wie man einen Engel quälte und zu Grunde richtete. Es war Tradition, dass der älteste es den anderen zeigte. Zudem hatte es auch einen anderen Grund, dass er dies tat. Jacki wusste, dass seine Schwester in der Hirachie wichtig und entscheidend war und die einzige Person, die das reine Dämonenblut wetergeben konnte. Er musste sich somit mit ihr Gut stellen. Dennoch widerstrebte es ihn zu beginn an, seiner kleinen verwöhnten Prinzessinen Schwester etwas zu zeigen. Ji bekam von den Negativen Gefühlen nichts mit, es störte sie auch nicht. Immerhin bekam sie immer mehr Aufmerksamkeit umso älter diese wurde. Ji wurde zu Festen mitgenommen und auch zu Schlachten, sie sollte sofort Erfahren, was es Bedeutete ein Dämon zu sein. Doch wir sollten vielleicht auf die nächsten Jahre etwas genauer eingehen...

Jihyoon lernte mit ihren gerade mal 50 Jahren immer mehr Menschen bzw Dämonen kennen. Jeder war auf seine Weise schön, sexy, überragend und bezaubernd. Ihr Herz wusste nicht wirklich wohin damit und sie schaute sich immer wieder um. Es war alles so unheimlich überraschend. Mit ihren 70 Jahren wollte Ji unbedingt die Erde erkunden und bekam natürlich das Ja dazu. Somit begann ihre Reise in Amerika. Es war ein überwältigendes und großes Land. Ihr fiel rasch auf, dass Dämonen und andere Wesen eher nur zu Geschichten gehörten. Aus diesem Grund, blieb sie mit ihrer Herkunft Geheim und sagte immer, sie komme aus Korea. Danach stellte kaum einer noch Fragen wegen ihrem Alter, immerhin sahen da alle Jung aus. Dies war auch ihr Glück. Mit ihrer Stimme und ihrem Gesang machte diese erfolg. Konnte viele Länder sehen und wechselte auch immer wieder ihren Heimatort. Vor der Presse behauptet sie, es läge an ihrer zarten Haut und Herkunft, zudem hielte diese sich fit. Denn es ist selbstredend eigenartig, wenn eine Person nicht alterte. Somit begann sie in den Unterschiedlichsten Ländern immer wieder ein neues Leben. Wenn sie kein Geld hatte, so ging sie zurück zu ihrem Vater und schnorrte nach Geld. Denn auch wenn sie was verdiente, verprasste sie es in Partys und allem was dazu gehörte.
Die junge Frau war mit gut 500 Jahren jedoch davon einfach nur genervt und auch die Entwicklung der Menschen war ihr zu bider. Sie sind nur dummer geworden und zerstörten den Lebensraum aller Wesen , Fauna und Flora immer mehr. Jihyoon ging zurück in die Unterwelt zu ihrer Familie. Es wurde zudem ein großes Fest gefeiert, weil Bekannt gegeben wurde, dass Jackie mit 3500 Jahren einen Erben vorbringen MUSS oder zumindest Heiratet oder Innerhalb der Familie was vorzeigen muss. Jiji hatte zum ersten mal von dieser Art Familienzucht erfahren. Es war ihr neu und auch reichlich befremdlich. Ihr Vater erklärte, dass sie erst mit 2000 Jahren dafür bereit wäre. Es gäbe laut seiner Meinung Gesetzte dazu in der Unterwelt. Durch das Leben in der Unterwelt waren die weiteren Jahre sehr Friedlich, sie wurde immer mehr im Kampf ausgebildet und ihr wurde nun richtig Beigebracht wie man ein schwert führte. Ihr Vater tat dies Höhstpersönlich. Bei einem großem Bankett, wo ein Engel öffentlich die Flügel herausgerissen wurde, lernte sie einen jungen Dämon kennen. Er war wie jeder andere sehr Charmant und ihr Vater kannte diesen schon.
Rasch verliebten die zwei sich ineinander und Ji wollte immer mehr Zeit mit ihm verbringen. Aus diesem Grund nahm sie auch ihre Geschwister mit, ihren Freund und an einem Familienausflug, gab der junge Mann, namens Levar, ihr einen Antrag. Natürlich sagte sie ja und wollte unbedingt mit ihm zusammen sein. Doch das ganze hielt nur weitere 3 Wochen. Danach erfuhr Jiji, dass ihr ach so toller Verlobter ein großeses Arschloch war. Er fing an sie zu schlagen und sie zudem auch zu Nötigen. Jihyoon weinte sich bei ihrem großem Bruder und auch ihren anderen Geschwistern aus. Es machte sie fertig, denn sie war noch nie so stark Verletzt worden. Nachdem sie dies ihrer Geschwister erzählt hatte, fand man Levar auch nie wieder. Er meldete sich von einem Tag auf den anderen nicht mehr. Seither schwor sie sich, mit Männern die nicht zur familie gehörten, nichts mehr zutun zu haben. Das war ihr Ziel.  Denn es hatte sie einfach zu stark Verletzt, ihre Geschwister und auch ihre Eltern waren für sie da. Genau das, was sie nun gebraucht hatte. Es half ihr über den Schmerz hinweg zu kommen.
Das Leben ging weiter, dass wusste auch sie und sie gab ihr bestes, die Vergangenheit zu vergessen. Ihr Vater machte mit den Personen auf der Erde Verträge, weitete seine Macht immer mehr aus. So das auch dort sein Name mehr an Bedeutung gewann. Besonders in Korea und Amerika waren seine Geschäfte groß am laufen. Was diese waren? Das möchte keiner Wissen und Ji weiß es selbst nicht. Es ist ihr auch egal, solange sie die Nötige Aufmerksamkeit ihrer Familie bekommt.  Jihyoon begann viel mit ihren Geschwistern zu unternehmen, denn es waren eindeutig genug! Es ist ja nicht so, dass sie eine kleine Familie waren. Es ähnelte viel mehr einer Großfamilie. Die Familie Junsu ist auch mit die größte in der Unterwelt. Einfach weil sie so wahnsinnig viele Kinder haben. Doch etwas dagegen sagen? Keinem Wesen käme je auf diese Idee, es stand der Tod drauf. Es machten sich einige Engel den Spaß daraus. Man fand sie aufgespießt auf der Erde wieder, als Zeichen, dass man sich lieber nicht über sie lustig machen sollte. Seither existieren kaum solch Gerüchte.
Um die Familie wurde es immer ruhiger und da war Ji auch nicht Schade drum. Sie hatte sich mit dem Sport auseinandergesetzt und trainierte viel. Lernte Kampftechnicken und auch ihre Fähigkeiten zu trainieren. Es war nicht leicht und dauerte mehr als nur ein paar Jahre. Um genau zu sein dauerte es 450 Jahre, bis sie ihre Fähigkeiten trainiert und kontrolliert einsetzen konnte. Immer wieder drang sie in die Träume und Gedanken ihres Bruders ein. Konnte sehen was er dachte und spielte damit herum. So hatte sie ihm auch schon oft Bilder von ihr in den Kopf gesetzt, die nicht ganz Jugendfrei waren. Jihyoon hegte nämlich seid mehr als 500 Jahren eine gewisse Liebe zu ihrem Bruder. Nicht so eine Liebe wie man sie bei Menschen antraf, es war dennoch Zuneigung da. Dadurch, dass er mehrere Jahre fort ging, machte sie es. Wollte wissen wo er war und ob er auch so gern bei ihr wäre. Bei ihren anderen Geschwistern alberte sie auch herum, manipulierte ihre Gedanken. Jedoch meist nur zu Trainingst zwecken. Denn ihre Zuneigung zu Jackie behielt sie für sich.
Einige Monate nach ihrem 1566. Geburtstag, kam ihr Bruder zur Welt. Es war ein Tag, an dem die ganze Familie auf eine harte Probe gestellt wurde. Mutter starb an dieser Geburt! Jeder in der Familie liebte sie und hatte sie für das mit Wichtigste Glied dieser Familie angesehen. Auch wenn Jihyoon nicht viel mit ihr anfangen konnte und auch lieber bei ihrem Vater war, belastete sie das. Jackie, Ronald und Exio verschwanden von der Bildfläche. Was sie gemacht haben in der Zeit wusste Ji nicht. Denn sie musste sich nun mit einer Babysitterin herumschlagen. Zudem musste SIE sich nun um das Kind kümmern. Obwohl es am Anfang eine ziemlich doofe und nervige Aufgabe war, fand sich Jihyoon rasch in die Mutter Rolle rein. Schneller als erwartet, denn eigentlich wollte sie es gar nicht.  Sie sagte ihrem Vater, dass die Sitterin weggehen sollte. Ji würde alles weitere alleine schaffen. Er führte nur ihren Wunsch aus und kümmerte sich dann um die Geschäfte. Ihre Geschwister kamen zurück, da war der jüngste schon 30 Jahre alt. Er wusste, was mit Mutter geschehen war. Durch den Fakt, dass ihm die Muttermilch fehlte, alterete er langsam und sah mit 30 Jahren aus, wie ein Kind mit 8 Jahren. Es war ein Fehler, ein Mangel an den nötigen Stoffen. Ihre Geschwister waren mehr als nur Verwundert Jihyoon anzutreffen, wie sie sich um das Kind kümmerte. Der Dämon sah zu ihren Geschwistern und war einfach nur froh sie bei sich zu haben. Gerade Jackie war erstaunt, kümmerte sich ab da aber selbst wieder herzlich um seine kleinen Geschwister.

Zu ihrem 2000. Geburtstag schlich Jihyoon sich heimlich in das Zimmer ihres älteren Bruders. Sie hatte sich nur für ihn hübsch zurecht gemacht und wollte ihn gerade Verführen, da erblickte sie eine andere Frau in seinem Bett. Sofort stürmte sie hinaus und war den ganzen Geburtstag lang schlecht gelaunt. Dadurch, dass Jackie es nicht bemerkt hatte, war auch ihm nicht klar was sie hatte. Es sollte was besonderes sein, es sollte eigentlich ihr Bruder sein.  Doch sie ging einige Tage später zu ihrem Bruder Ronald ins Bett. Schlief mit ihm, denn ihr Vater hatte gesagt, die Familientradition und auch das Erbe läge nun an ihr. Sie müsste einen Erben hervorbringen. Es war wichtig, das dass reine Dämonenblut gesichert würde. Jihyoon mochte die Nacht mit ihrem Bruder aber beließ es dabei. Sie sagte sie wolle gerne Sport an einer Schule Unterrichten. Gesagt getan, sie bewarb sich an der Maho no Mori Schule. Wollte dort einiges vergessen. Doch bevor sie zur Schule ging, griff Jackie sie sich und gab ihr das, wonach selbst er, nach den Zich Aktbildern in seinem Kopf und Szenarien, die Jihyoon ihm in den Kopf gesetzt hatte, sich sehnte. Jihyon gefiel es und sie taten es trotz des Schule immer und immer wieder. Jihyoon wollte ihn jedoch nicht in der schule, aus diesem Grund blieb er im Ferienhaus in der Nähe. Ihr kleiner Bruder hingen kam als Schüler mit 780 Jahren (äußerlich ist er wie 16 Jahre) zur Schule um seine Kräfte zu studieren und zu beherrschen.

RPG START




Charakter



Laune: Gelangweilt - Unterierdisch - Glücklich
Also bei der guten ist absolut alles vorhanden. Wobei sie zu 80% immer gelangweilt ist. Lächeln, was machen und doch ist ihr tierisch Langweilig. Das war so bis dato immer ihr Problem. Bis auf Sex den ganzen Tag und die Nacht, hat sie noch nichts groß ausgelastet und begeistert. Selbst Sport so kann es nicht ausfüllen.

Eigenschaften: Selbstsüchtig, Berechnend, Stur, Spaß zu haben, usw.
Nun die junge Lady ist vor allem eins : Hinterhältig. Sie macht was sie will und wenn sie was erreichen will , setzt sie absolut jedes Mittel dazu ein. Es ist nicht so, als ob sie das oft machen müsste. Immerhin reicht oft ihr Familienwappen oder das Geld ihres Vaters. Dieser Dämon ist nicht leicht zu bändigen oder ruhig zu stellen. Wenn sie etwas meint, dann ist es so, zur Not muss das Gesetz umgeschrieben werden in ihren Augen. Jihyoon macht was sie will und sagt was sie will, sich ihren Spaß verderben lassen? Diese Idee sollte man sich aus dem Kopf schlagen, außer man will mit dem Kopf aufgespießt als Halloween Dekoration im Garten Enden. Ji ist sehr schwer zu durchschauen, denn sie ändert ihre Emotionen, ihre Sichtweisen meist so schnell wie ihre Unterwäsche. Wenn ihr eine Meinung nicht mehr gefällt, ändert sie diese einfach wieder. Nichts was wirklich dramatisch wäre. Nur sollte man sie niemals wütend machen, ansonsten könnte es gesundheitliche Probleme geben. Ehrlichkeit gehört zu dem NICHT zu ihren stärken und wenn sie mal die wahrheit sagt, ist es echt selten. Meist wenn der Satz fällt 'Ich schwöre es dir ich sag die Wahrheit' kommt, weiß man sie lügt. Zumindest wenn man sie etwas länger kennt. Sie zu kontrollieren und ihr zu sagen was sie tun und lassen soll ist beinah unmöglich, denn sie lässt sich nichts sagen.

Vorlieben: Vollmond, Musik, Asien, Katzen, Rollenspiele
Nun dieser Dämon liebt einiges, zum Beispiel Musik zu dem sie tanzen kann. Auch Sex und Folter gehören zu ihren Vorlieben, immerhin sind die Schreie der Personen fast wie Musik. Dennoch wird sie fast schon zarm, wenn sie Katzen sieht und will diese unbedingt streicheln. Nur leider haben diese zum großenteil eine Abneigung gegenüber diesen Dämon. Ihre Zeit auf der Erde und den unterschiedlichsten Ländern ließ sie einen Fabel für Asien entwickeln. Auch die Schattenseiten findet sie gut.
Abneigungen: Stille, Pink, Helligkeit, Frösche, Lärm
Sie hat viele Abneigungen, aber Schwäne, Frösche und andere Tiere stehen ganz oben auf der Liste. Zudem erträgt sie Lärm nicht sehr lange und ihr schmerzen die Ohren rasch davon. Es ist traurig , dass sie die Helligkeit und die Sonne nicht sonderlich mag. Denn immer wieder wurde ihr davon vorgeschwärmt. Zudem findet sie Stille in einem Raum unerträglich, alles was Fröhlichkeit erweckt ist ihr zudem einfach zu bider.

Hobbies: singen, feiern, Spaß haben, Sport, Spielzeuge suchen
Nun, was erwartet man von einem Dämon?!  Sie kann Singen und liebt es, sie geht gerne Party machen und kommt auch mal mit einem Kater in den Sport Unterricht. Es stört sie einfach nicht. Sport ist wie auch bereits erwähnt, etwas was ihr Leben auszeichnet. Spielzeuge sind hingegen etwas, was sie liebt. Alles an Wesen, die das Seelische Alter von 20+ erreicht haben sind ihre Beute. Ob ein paar 1000 Jahre Unterschied ist ihr egal. Diese Foltert sie und lässt sie dann in der Unterwelt verschwinden.

Lieblingsessen/-getränk: bibimbap kimchi || Tee
Sie liebt Essen aus dem Asiatischem raum. In der Regel trinkt die junge Frau auch nur Tee, ungesüßt.
Hassessen/-getränk: Lasagne || Kaffee
Jiji kann mit diesem geschichtetem Essen nichts anfangen. Es ist ihr einfach zu viel und Kaffee ist ihr einfach zu ekelig.

Fähigkeiten: Körperliche Stärke, Seelensicht, Langlebigkeit, Jungbrunnen
Nun, dieser Dämon ist recht alt, weswegen ihre Rassenfähigkeiten ausgeprägter sind. Ein Teil hat sie von ihrer Mutter ( Jungbrunnen, Seelensicht) und die andere Hälfte von ihrem Vater ( Langlebigkeit, Körperliche Stärke).

Wünsche: Nope
Jinhyoon wünscht sich nichts, wenn sie was will nimmt sie es sich. Da ist ihr der Rest egal. Da kümmert sie sich auch eher weniger um Opfer die entstehen könnten.

Ängste: Schwäne
Warum auch immer, hat die Lady vor Schwänen angst. Dies ist jedoch nur innerhalb der Familie bekannt und drang NIE nach außen. Es reicht jedoch nur ein Foto und Jiji ist laufen.

Kräfte




Art der Kraft: Dunkelzauber , Manipulation
Nun Dunkelzauber klingt sehr mächtig, jedoch bezieht sich das nur auf ihre Waffe oder einer Waffe die sie trägt. Es wird durch dunkle Energie verstärkt. Bedeutet die Klinge ist stärker und hält mehr aus, dass war es aber auch. Mehr ist damit nicht zu machen.
Ihre Kraft womit sie andere ausschalten und auch im Alltag reichlich ärgern kann sind ihre Manipulativen Kräfte. Ji kann es so machen, dass er es bewusst merkt, oder aber es so, dass er es nicht mal im Ansatz merkt. Die junge Frau dringt in die Erinnerungen, das Gehirn ein und kann dort entweder Erinnerungen entfernen, für ihre Zwecke anpassen oder aber neue einsetzen. Es ist eine starke und Gefährliche Kraft. Aus diesem Grund nutzt Jihyoon sie nicht oft und erst Recht selten im Alltag.

Stärken & Vorteile:
*Kann den Schwertkampf
*Stört es nicht, mit den Erinnerungen anderer zu spielen
*Kann deren Bewusstsein zudem verändern durch die Kraft (zb umpolen , erst sollten sie wen umbringen, sie löscht die Erinnerung und ersetzt sie durch was anderes. Nun arbeitete diese Person für sie)

#Bleibt bei der Kraft unbemerkt wenn sie es will
#Ob sie gerade in den Kopf eindringt oder nicht, kann man nicht erkennen
#Ihr Körper agiert automatisch

Schwächen & Nachteile:
*Kostet Energie und Zeit
*Erinnerungen usw kann sie nicht bei sich selbst Anwenden
*Ihr Körper agiert zwar automatisch, ist aber deutlich Schwächer

#Nach solch einer Manipulation braucht sie Ruhe, je nach Stärke und Auswirkung
#Verliert sich oft in das was sie gesehen hat bei anderen
#Es bleibt hin und wieder wie so ein Rest Erinnerung, wenn man Stark genug ist kann man diese wieder holen (Aber nicht jeder kann das automatisch, also bitte wenn ich mit wem poste darauf achten das ihr das nicht einfach so könnt, nur weil es hier steht. Denn im Grunde kann der Chara sich nicht an diesen eingriff erinnern, weil sie auch dies ohne sein Bewusstsein tun kann)
Sonstiges



Inventar: Langschwert, Make-up, Parfüm, Bürste, Stift & Papier, Taschentücher, Schlüssel, Handy, Geldbörse, Handspiegel, Familienwappen

Weiteres Wissenswertes:
Familienerbe : Nun es ist so, in der gesamten Familie gibt es so etwas wie Inzest. Sobald beide Parteien über 2000 Jahre sind, können diese miteinander schlafen. Denen ist es egal und sie tuen es gerne! So das, gutes und reines Dämonenblut weiter in der Familie gegeben wird. Jiji schläft jedoch nur mit 2 ihrer Geschwister und einer davon hat mehr die Gewalt.





Avatarperson: 
Sheryl Nome - macross frontier

Zweitcharaktere:
Nope

Alter des Users:
20+ mehr will ich als Frau nicht sagen

Erreichbarkeit bei Inaktivität:
Uff... also meine Email ehm und ansonsten wäre es skype. Kann ich dann ja wem via pn senden

Regeln gelesen?
*verneig* Yes, Sir!


Zuletzt von Jihyoon am So Mai 24, 2015 2:42 pm bearbeitet; insgesamt 15-mal bearbeitet

_________________

Danke an Ren <3
avatar
Jihyoon

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 17.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jihyoon Junsu

Beitrag von Jihyoon am Mi Mai 20, 2015 10:00 pm

Ich wollte sagen, dass ich etwas länger brauchen werde ~
Denk mal noch ne Woche garntiert sry BITTE NICHT LÖSCHEN QmQ

_________________

Danke an Ren <3
avatar
Jihyoon

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 17.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jihyoon Junsu

Beitrag von Jihyoon am So Mai 24, 2015 2:43 pm

Okay ich glaube ich bin durch >y< Bin auch nochmal mit dieser Chrome Rechtschreibung rüber... Hoffe hab das meiste ausgebessert, wenn nicht gehe ich einfach nochmal rüber ^^

_________________

Danke an Ren <3
avatar
Jihyoon

Anzahl der Beiträge : 15
Anmeldedatum : 17.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jihyoon Junsu

Beitrag von Ikki am Mo Mai 25, 2015 12:52 pm

Na zum Glück kann ich euch beide zeitgleich bewerten, wäre doof wenn man das zeitversetzt machen müsste.


Und leider muss ich euch beiden nun ebenfalls mitteilen, dass nach dem aktuellen Konzept eurer Charaktere, ich sie Ablehnen muss.

Wir sind hier ein FSK 14 Forum und kein FSK 18-Hentai Forum. Darum ist Inzest in keinster Form erlaubt. Bitte ändert diesen Faktor in den nächsten zwei Wochen. Sollte dies nicht passieren (oder solltet ihr das Konzept nicht ändern wollen), muss ich euch leider ablehnen.


Liebe Grüße,
Ikki

_________________
avatar
Ikki
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jihyoon Junsu

Beitrag von Ikki am Sa Jun 06, 2015 9:29 am

Passiert hier noch irgendwas bzw. wird hier dran gearbeitet?

_________________
avatar
Ikki
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jihyoon Junsu

Beitrag von Ikki am Mo Jun 08, 2015 2:31 pm

Veränderungen nicht im angegeben Zeitraum bearbeitet, auch sonst keine Rückmeldung bezüglich dem Charakter.


Abgelehnt & Archiviert

_________________
avatar
Ikki
Co-Admin

Anzahl der Beiträge : 87
Anmeldedatum : 03.05.15

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Jihyoon Junsu

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten